AUSBILDUNG

In Zusammenarbeit mit ausgebildeten Instrumentallehrern bietet der Verein eine qualifizierte musikalische Ausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das gemeinsame Musizieren wird von Beginn der Ausbildung an im Jugendorchester gefördert, um anschließend im Spielmannszug und Flötenorchester mitwirken zu können. Oberstes Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu hochwertigem Musikunterricht bieten zu können und in der Gemeinschaft Spaß am Musikzieren zu finden.

INSTRUMENTALAUSBILDUNG
Zur Auswahl für den Anfangsunterricht stehen die Instrumente Querflöte, Glockenspiel/Marimbaphon und Schlagwerk. Die Instrumente werden für eine dreimonatige Probezeit zunächst vom Verein gestellt. Im Unterricht werden neben Fähigkeiten auf dem Instrument gleichzeitig auch theoretische Grundkenntnisse vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Wille zum Lernen und gemeinsamen Musizieren sollte jedoch vorhanden sein. Das Notenlesen bereits grundlegend zu beherrschen ist ein Vorteil, jedoch keine Vorraussetzung. Der Unterricht findet bei qualifizierten Instrumentallehrern aus Bremen und Verden in kleinen Gruppen von bis zu drei Personen in Kirchlinteln statt. Anfängergruppen starten je nach Anfrage zweimal pro Jahr. Für den Instrumentalunterricht erheben wir nur einen kleinen Eigenbeitrag, da die Ausbildung durch unseren Förderverein finanziell unterstützt wird. Dieses Angebote liegt finanziell weit unter den Beiträgen einer privaten Musikschule. Je nach Können werden die jungen Musiker nach ca. zwei Jahren Ausbildung schrittweise in das Flötenorchester bzw. in den Spielmannszug integriert. Auch im Orchester werden die instrumentalen Fähigkeiten der Musiker weiterhin bei Lehrgängen und regelmäßigen Workshops gefördert. Musikinteressierte ab ca. acht Jahren sind jederzeit herzlich willkommen! Für aktuelle und weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch an Sabine Renken (04237/9440215), schauen Sie donnerstags ab 18.30 Uhr bei den Proben in der Schützenhalle Kirchlinteln vorbei oder schicken Sie und eine Nachricht.

JUGENDORCHESTER
Das Zusammenspiel und die Gemeinschaft wird von Beginn an gefördert, hierzu werden alle Musiker in der Ausbildung bereits nach einigen Monaten Teil unseres Jugendorchesters, zudem wird hierdurch der spätere Einstieg in das Flötenorchester erleichtert. Unter der musikalischen Leitung von Johanna Meyer und mit der Unterstützung der Instrumentallehrer werden hier rhythmische Übungen und vor allem das mehrstimmige Zusammenspiel mit anderen Instrumentengruppen geprobt. Einige der eingeübten Stücke werden auch im Spielmannszug  und Flötenorchester gespielt, andere Stücke sind speziell nur für das Jugendorchester und werden unter anderem auf Konzerten präsentiert. Das Jugendorchester trifft sich einmal im Monat, jeweils am ersten Donnerstag von 17.00 - 18.00 Uhr.